Nasswiesen „Hertinger Feld“ und „Egelsee“

Die Nasswiese im „Hertinger Feld“ liegt im Quellbereich eines kleinen Wassergrabens und wurde früher als Streuwiese genutzt. Das Mahdgut, das im Herbst gewonnen wurde, diente als Einstreu im Stall. Ohne die Pflege durch den Naturschutz könnte diese Fläche nicht erhalten werden, da die Landwirtschaft das Mahdgut, das aufgrund des hohen Anteils von Sauergräsern keinen Futterwert besitzt, nicht mehr benötigt.

Breitblättriges Knabenkraut


Sie möchten mitwirken?

Wenn Sie als Mitglied oder Unterstützer, als Mitarbeiter an einem Einzelprojekt oder als Sponsor der Ortsgruppe helfen möchten:

Kontakt zur BUND-Gruppe Bad Bellingen - Schliengen

Suche