Mühlebächle

Das Mühlebächle ist Teil des ehemaligen Mühlkanals, der vom Hohlebach abgeleitet wurde und zusätzlich von einer Hangquelle gespeist wird. Heute besteht die Verbindung zum Bach nicht mehr. Die Hangquelle ist die einzige Wasserversorgung. Das kleine Gewässer mit seinem Gehölzgürtel ist ein geschütztes Biotop. Im Frühjahr laichen unzählige Grasfrösche in dem kleinen Bach. Jedes Jahr wird der Uferbereich gemäht. So hat sich mit der Zeit ein schöner Staudengürtel entwickelt

Grasfrösche
Staudengürtel


Sie möchten mitwirken?

Wenn Sie als Mitglied oder Unterstützer, als Mitarbeiter an einem Einzelprojekt oder als Sponsor der Ortsgruppe helfen möchten:

Kontakt zur BUND-Gruppe Bad Bellingen - Schliengen

Suche